Ein kleiner Rückblick

Vor mehr als 20 Jahren fanden sich einige kulturinteressierte Hopfgartnerinnen und Hopfgartner, um dem Kulturleben in unserer Gemeinde einen neuen Stempel aufzudrücken.

Walter Möllinger

Initiator, federführender Kopf und Seele dieser Gemeinschaft war Walter Möllinger, dessen tragischer Unfalltod eine Lücke in ganz Hopfgarten und besonders auch in der Hopfgartner Kulturrunde hinterlassen hat.

Getragen von dieser Runde spannte sich vom ersten Konzert im Juni 1983, das Walter Möllinger gemeinsam mit Toni Pletzer initiiert hat, bis zum heutigen Tag, ein breiter Bogen von verschiedenen Veranstaltungen über den Hopfgartner Kulturhimmel.

Im Rahmen der "kulturellen" Markterneuerung begann die Initiative "rund um die kultur", die auch Mitglied im KULTURWERK (Dachverband unabhängiger Kulturveranstalter im Bezirk Kitzbühel) der Tiroler Kulturinitiative sowie bei der IG Kultur Österreich ist, mit Konzerten, Kabaretts, Theater- und Filmvorstellungen das Kulturleben nicht nur der Bevölkerung Hopfgartens zu bereichern.

Hier gebührt es, in Anerkennung dem lieben Walter Möllinger zu gedenken, aber auch den vielen Mitstreiterinnen und Mitstreitern, den Förderern und Initiatoren Dank auszusprechen.

das alte Team

von links: Maria Neuschmied, Babsi Riedmann, Max Biembacher, Susanne Bjerler, Eva Steinwender, Lisi Pletzer und Walter Möllinger

Die neue Kulturrunde

das neue Team

von links: Dr. Beate Palfrader, Maria Prem, Susanne Bjerler mit dem Kulturreferenten Ing. Georg Egger und Bürgermeister Paul Sieberer

Wort des Bürgermeisters:

Sehr geehrte Damen und Herren!

Kultur ist kein Luxus, sondern das, was den Menschen erst zum Menschen und sein Leben erst lebenswert macht - eine Selbstverständlichkeit!
Unter diesem Aspekt sehe ich die verschiedensten Aktivitäten und bin gerne bereit diese bestmöglich zu fördern und entsprechende Initiativen zu unterstützen.
Ich wünsche den Veranstaltern und Initiativen viel Erfolg, den Besuchern viel Freude und Entspannung.

Mit freundlichem Gruß
Paul Sieberer, Bürgermeister

code and design by Johannes Perl